Schulgesundheit

Schularzt

nach § 50 des Gesundheitsgesetz

 

Der Schularzt erhebt in der 5. Klasse bzw. in der 3. Sek.:

  • Grösse und Gewicht
  • Hör- und Sehvermögen
  • Impfstatus

 

Schulärztin:

Bettina Meier

MedZentrum Pfungen, Riedäckerstrasse 5, 8422 Pfungen

Tel. 052 305 03 55

 

 

Der Untersuch kann auch beim Privatarzt (Kosten durch Krankenkasse vergütet) gemacht werden.

 

 

Schulzahnarzt

§51 des Gesundheitsgesetzes verpflichtet die Gemeinden für die regelmässige zahnärztliche Untersuchung der in der Gemeinde wohnhaften Kinder im Volksschulalter zu sorgen. Die Schule Pfungen regelt dies ab 1. September 2022 mit dem Gutscheinsystem vom Kanton Zürich

 

Durchführung:

Die Eltern übernehmen die Verantwortung für die jährliche obligatorische  Vorsorgeuntersuchung bei einem privaten Zahnarzt mit Schweizer Diplom oder in der Schweiz anerkannten Diplom

 

Kostenregelung:

Die Gemeinde Pfungen übernimmt die Kosten für die jährliche obligatoische Vorsorgeuntersuchung. 

Die Schule Pfungen leistet keine Beiträge an die Kosten für grössere Behandlungen, detaillierte Abklärungen bei Fachzahnärzten oder Zahnreinigungen. Röntgenbilder sogenannte Bissflügelaufnahmen sind höchstens 1 -2 Mal während der gesamten Schulzeit inbegriffen. 

 

Vorgehen:

Alle Eltern erhalten zu Beginn des neuen Schuljahres einen Zahngutschein pro Kind und sind somit für den Besuch beim einem Zahnarzt  besorgt. Dieser Gutschein wird beim jährlichen obligatorischen Zahnarztuntersuch abgegeben. 

 

Prävention:

zwei bis vier Besuche pro Jahr der Zahnpflegeinstruktorin vom Kindergarten bis und mit 6. Primarklasse. Mund- und Zahnhygiene sowie gesunde Ernährung.

 

 

Läuse

Falls Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind Läuse hat, melden Sie sich bitte bei der Schulverwaltung. Diese wird danach die entsprechenden Fachpersonen zur Kontrolle in der Klasse Ihres Kindes aufbieten.

 

 

Schulgesundheit

  Merkblatt Kopfläuse (90.18 KB)